Servus!

Schön dass Du mich in den Urlaub begleitest!

Samstag, 15. August 2015

15. August Maria Himmelfahrt - Kräuterweihe Heiligenblut

Na heute Nacht war ein Gewitter, das hatte es in Sich
Frühstück am Balkon war gestrichen.
Aber am Vormittag war alles vorbei und nach und nach kam die Sonne wieder durch. Wie es sich gehört gingen wir heute in die Heiligenbluter Kirche zur Kräuterweihe der Trachtenfrauen
Christoph kam auch in seiner Ledernen- ganz brav

So kennt man Christoph schon eher
Der Einzug der Trachtenfrauen in die Kirche

Schade dass sich der Duft nicht übermitteln lässt


tief einatmen

Der Altar ist prachtvoll
Hoffentlich wirkt der heilige Geist bei der Predigt
 
 Der Weihwasserkessel ist einfach herzig
Die Schnitzarbeiten an den Sitzbänken sind kunstvoll
Ein Gruß an Florian
Mutter unterhält sich mit der ältesten Trachtenfrau-
sie ist erst 85 Jahre jung
Und dieser stattliche Herr sammelt immer in der Kirche bei der Gabenbereitung die Geldspenden ein.
Er bedankt sich bei jedem Einzelnen mit einem Vergelts Gott,
oder sagt er doch "Vergelds Gott"?

Wer schnell genug ist kann sich anschließend
ein Kräutersträußl kaufen
geschafft
Diesmal war das Fernsehen da. ARTE strahlt die Sendung im nächsten Sommer aus




In einem Strauß so viele verschiedene Kräuter und Blumen -
sogar ein Edelweiß
Tochter
und Mutter
und Oma
 Pfiat Euch, bis bald!
 Zu Mittag waren wir heute bei Waltraud und Viktor geladen

Zum Lammbraten

Ein Glocknerlamm- so was gibt's nur hier : ein Gedicht!!!

Nachspeise: Pfirsichmus mit Brombeeren -köstlich
Die Neuigkeiten des letzten Jahres werden ausgetauscht
Waltrauds Bauerngarten
Und weil wir ja noch nicht viel gegessen haben, gab´s noch Kaffee mit einem echten Kärntner Reindling.
Keine Angst Peter, Waltraud hat uns einen für Dich mitgegeben.
Satte Kräutergrüße
Lilli/Elisabeth

Zirknitztal/ Gradenwirt/ Christines neue Bleibe

 

Frühstück am Balkon

Heute sind wir etwas später weggekommen,
so ging´s ins nahe Zirknitztal


Hier ernte ich immer die Bergschafgarbe für´s Bienenvolk
Dauert noch ein paar Tage bis der "kleine Fuchs" wegfliegt
Der Tau auf dem Frauenmantel soll besonders gesund sein
ein feines Gespinst
Ein kleines Stück Wiese..
..und was man alles darauf findet
 
Eine kleine Erfrischung für alle Daheimgebliebenen-
Ihr könnt es sicher brauchen
Kaum denkt man nicht mehr an die Arbeit,
trifft man St.Nikolaus im Wald
fleißige Wildbienen
Gott sei dank keine Schlangen im Wasser- nur Holzstöcke
zur Erfrischung

In Natura war der Stein smaragdgrün 

(wegen dem Spruch zum Frühstück)

Zu Mittag gab´s Familientreffen beim Gradenwirt.
Triniti- Hühnerschnitzerl mit Sesam und Kürbiskernen
Christophs Teller

Schlemmerteller- eine köstliche Komposition:
Eine Beiriedschnitte medium gebraten, auf gut sortierten Blattsalaten, mit Basilikum Pesto, Pinienkernen, French Dressing und gehobelten Parmesan und Knoblauchbrot
- eine Gaumenfreude die lange nachwirkt
Ein Hirschbraten für Hans
ohne Worte



Und welche Freude: zu Hause wartet ein Brief auf uns! DANKE!!!

Da braut sich was zusammen, aber der Nachmittag am Balkon blieb schön - das heftige Gewitter kam erst in der Nacht

Christine und Familie wohnen im Zirbenhof über Heiligenblut mit einem traumhaften Panorama

ein dankbares Haustier haben sie auch schon



Der Tag endet mit einem Panoramablick auf Heiligenblut.
Liebe Grüße
Lilli/ Elisabeth