Servus!

Schön dass Du mich in den Urlaub begleitest!

Montag, 10. August 2015

Langsames Ankommen im Gebirg

 Frühstück im Freien sogar mit einem Pullover über der Schulter. Erfrischend!!!
 Erste Rundfahrt. Die alten Bauernhäuser und die roten Pelargonien leuchten besonders schön in der Sonne.
 Und da ist er jetzt. Der erste Blick auf den Glockner

 Hier sind die Wiesen sogar noch saftig!

 Auf den schmalen Straßen ist nichts anderes möglich
 Ein Blick ins Gradental


 Hier ruht man gerne!

 Na hoffentlich hilfts
 Wer versteckt sich da im Zirknitztal?

 Fast wie die italienische Schwammerlmafia
 Was ist dem Gerippe wohl passiert?
 Vielleicht zu viel vom Eisenhut gekostet
 Die Blumen leuchten auf den Bergbauernhöfen
 Minki ist auch da
 Das neue Sportzentrum im Ort mit Naturschwimmbad
 Nun wird er zum köstlichen Mahl


 Steinpilz mit Gries
 Eierschwammerl
 ..mit Ei und Bauernbrot
Ein schöner ruhiger Tag geht zu Ende
Liebe Grüße aus den Bergen
Lilli/Elisabeth

Sonntag 9.8.2015 Anreisetag

Kurz vor der Abreise
Der Kofferraum voll, ob der Hitze schon 3xgeduscht
geht's endlich um 11h30 los
Pause bei Graz 
Der erste Blick ins Mölltal
mit dem kleinen Danielsberg im Zentrum
Einfahrt zum Glocknergebiet
Und kaum angekommen gibt's Eierschwammerlgulasch. Christine samt Familie sind schon seid einer Woche hier und haben fleißig fürs Abendessen gesammelt. Die Semmelknödel haben wir gefroren von Daheim mitgebracht.
Köstlich!

Wer damit nicht satt wird kann noch Käse essen...
Dann waren wir schon sehr müde und freuten uns aufs schlafen in kühler Nacht....doch es kam anders:
Unser Hausherr der "fidele Mölltaler" hat uns noch besucht und wir hatten noch ein anregendes Begrüßungsgespräch. Auch sein kleiner Hund war wieder dabei- sehr nett!
Aber danach ging´s endlich ins Bett-
und wir schliefen wunderbar. Endlich kühle Temperaturen in der Nacht die ein Schlafen möglich machen. Die letzten Nächte in Wien waren unerträglich ein Jahrhundertsommer!
So nun kann der Urlaub beginnen!
Liebe Grüße
Lilli/Elisabeth